Do. Nov 14th, 2019

DJK-SSG

mehr als mein Verein

E2 gewinnt zu Hause gegen TSG Wixhausen

3 min read

Dritter Sieg im dritten Spiel – 14:1 (5:0) gegen die TSG Wixhausen

Bei leichtem Dauerregen musste sich unsere DJK erst einmal ins Spiel finden. Es zeichnete sich sofort ein einseitiges Spiel zu unseren Gunsten ab, aber der erste Torerfolg ließ auf sich warten. Neben fünf Toren in der ersten Halbzeit waren 17 (!) weitere Chancen zu verzeichnen. Bis zur 9. Minuten mussten die Zuschauer warten, bevor zum ersten mal gejubelt werden konnte. 

Aber der Reihe nach:

Schon nach 19 Sekunden scheitert Giuliano nach toller Vorarbeit von Ben und Felix. Der Nachschuss wurde ebenso geblockt. Direkt eine Minute später lupfte Felix knapp über den Kasten. Dann war es die Abwehr mit Daniel, Paul (und später nach Einwechselung auch Alex) die ruhig und souverän von hinten raus spielten, ohne dass wirkliche Torgefahr für unseren Kasten entstand. Im gesamten Verlauf gab es feine Ballstafetten, gelungenes Doppelpassspiel, viel Konzentration (zu mindestens bis zum Strafraum) und eine fleißige Laufleistung zu sehen. Die Ecken wurden von Mal zu Mal besser, aber unser Trainerteam sehnte einfach den ersten Treffer bei. Die Ungeduld stieg. Die Uhr zeigte 8:30 und Liam konnte nach Vorarbeit von Ben rechts unten zum erlösenden 1:0 einsetzen, nachdem Lucas mit einem weiten Abschlag auf Ben die Chance eingeleitet hatte.

Nach 11min nutze Giuliano eine Ecke und stellte auf 2:0. Ein erster echter Vorstoß der TSG wurde von Daniel abgelaufen, sodass weiter keine Torgefahr für Lucas im Tor unserer DJK aufkam. Binnen einer Minute stellten Felix und Giuliano Mitte der ersten Hälfte auf 3:0 und 4:0. Dann brachen sieben Minuten voller großer Chancen ohne weitere Tore an – oft mit klasse Zusammenspiel, selten mal den Nebenmann übersehen. Nach fast 21 Minuten dann doch noch durch Ben der 5:0 Pausenstand, da Saki mit dem Pausenpfiff nur die Latte traf. Zuvor noch eine feine Kombination mit Beteiligung von Tim, Ben und Felix. Felix aber letztendlich recht freistehend aus 3 Metern über den Kasten. Nass ging es in die Kabine.

2.Halbzeit

Direkt mit Wiederanpfiff erzielte Ben das 6:0. Kurz danach musste Felix nach einem schmerzhaften Schuss ins Gesicht 5 Minuten pausieren, konnte aber dann wieder am Spielgeschehen mitwirken. Dieser meldete sich mit einem Pfostenschuss zurück. Nach einer weiteren Ecke für die TSG konnte Liam einen schönen Konter leider nicht erfolgreich abschließen. Ein 7 Meterpfiff für uns wurde fair von Giuliano korrigiert und der Schiri nahm die Entscheidung zurück. Vor dem 7:0 durch Felix stand wieder der Pfosten im Weg. Dieser erhöhte dann binnen einer Minute auf 8:0. Plötzlich ein höherer Fernschuss und eine überraschte Abwehr zum 8:1 Ehrentreffer für die TSG.

10 Minuten vor Schluss fälscht Giuliano einen Schuss von Liam deutlich und damit unhaltbar zum 9:1 ab. Liam erhöhte weiter auf 10:1 bevor im Minutentakt Felix mit einem Hattrick auf 13:1 erhöhte. Saki knallte noch einmal gegen die Latte bevor zum Ende Ben auf 14:1 das Endergebnis herstellte. 

In der Tabelle steht die DJK weiterhin auf Platz 2 mit nun 9 Punkten und 29:7 Toren bei 3 Siegen. Als nächstes heißt der Gegner auswärts am nächsten Wochenende der Spitzenreiter Rot-Weiß Darmstadt. Jeweils die besten Angriffe und die besten Abwehrreihen bei zwei heißblütigen Trainern. Ein schwerer, spannender Kampf wird erwartet. Es zählt sicher die Tagesform in allen Mannschaftsteilen.

Es spielten: Lucas, Daniel, Paul, Liam, Felix, Ben, Giuliano, Alex, Saki, Tim
Torschützen: Felix (6), Ben (3), Giuliano (3), Liam (2)

 

%d Bloggern gefällt das: