So. Dez 15th, 2019

DJK-SSG

mehr als mein Verein

E2 – unglückliche Niederlage bei der SGA (0:1)

3 min read

0:1 (0:0) Niederlage bei der SGA – kampfbetontes Spiel mit unglücklichem Ausgang.

Minuten vor dem Treffpunkt galt es den kurzfristigen Ausfall von Tim zu verkraften. Gute Besserung!

Von Anfang an merkte man, dass die SGA ballsicher war, aber unsere Abwehr mit Daniel, Paul und Alex den Kampf annahmen. Die erste 4 Minuten war es ein Mittelfeldgeplänkel ohne Torgefahr. Der erste Schuss der SGA auf unseren Kasten stellte Lucas vor kein Problem. In Minute 6 ein strammer Schuss, zentral gehalten von unserem Schlussmann. In Minute 10 gute Flugparade von Lucas. Unsere Mittelfelddribbler Ben und Liam fanden keinen Weg, unsere Spitzen Felix und Giuliano abzuspielen. So oft war bei den Pässen ein SGA-Bein dazwischen. Das Passspiel gelang den Gegnern besser und druckvoller. In Minute 11 führte ein Standard zur ersten Chance für unsere Djk durch Felix, leider 2 Meter vorbei.

Dann näherte sich der Gegner an, erst sechs, dann vier und dann zwei Meter vorbei, bevor in Minute 15 eine Schussflanke oben auf unsere Latte klatschte. Direkt den nächsten strammen Schuss in Minute 16 parierte Lucas zur Seite und Daniel klärte. In Minute 17 mal ein guter Spielzug unserer Djk – Ben auf Saki, Pass zu Giuliano … versprungen und schwer zu nehmen, 3 Meter vorbei. Direkt im Gegenzug vereitelt Lucas die nächste SGA-Chance. Dann Felix und Ben mit gutem Zusammenspiel, aber ohne zwingende Torchance. In Minute 19 ein guter Schuss von Felix – 30cm drüber. Minute 21 Daniels Vorstoss nur cm am Pfosten vorbei. Kurz vor Schluss Lucas erst mit einer sicheren Parade, dann noch eine Doppelchance für die SGA erst 30cm drüber, dann noch einmal Latte.

Zur Halbzeit Durchschnaufen mit etwas Glück und wenigen echten Chancen auf beiden Seiten 0:0.

Zur Halbzeit zwei machte es die Abwehr mit Alex, Paul und Daniel weiter konzentriert in der Defensive. Das Passspiel durch Ben, Felix und Liam endete immer wieder mit einem SGA-Bein zu viel im Weg. Der erste Vorstoss der SGA in Hälfte 2 war kein Problem für Lucas. In Minute 31 dann eine SGA-Ecke und etwas unsortiert, aber durch Torwart und Abwehr gemeinsam geklärt. Felix mit einer weiteren kleinen Halbchance. Dann ein Freistoss für die SGA, ein strammer Schuss nach rechts auf unseren Kasten, Saki mit einem Fuss dazwischen und plötzlich extrem unglücklich links abgefälscht und unhaltbar 0:1 für die SGA. Fortan rackerte Saki noch unermüdlicher und versuchte die Offensive zu stärken. 2 Minuten später wieder Freistoss SGA – Unterlatte und dann durch Lucas aus der Gefahrenzone geboxt.

In Minute 39 eine Ecke von Ben – ein großes Problem der DjK – hinter dem zweiten Pfosten steht fast nie ein Abfangjäger, sodass die Ecken gerne ins Niemandsland kamen. In Minute 42 nach einer Ecke Schuss freistehend auf Lucas – gut gerettet. In Minute 46 das gleiche Bild. Die Zeit für den Ausgleich schwand. Ben in Minute 47 ein gutes Stück vorbei. In Minute 48 die SGA wieder gegen die Latte, Lucas sodann rausgefaustet aus der Gefahrenzone. Dann die letzten 60 Sekunden, Giuliano frei durch aufs Tor der SGA zulaufenden. Der Jubel kam nicht über die Lippen, leider verzogen und links unten vorbei. So etwas passiert auch den ganz Großen.

Letztendlich die größeren Chancen bei der SGA. Trotzdem war ein Unentschieden drin. Zu erwähnen waren noch die ca. 15 Pfiffe des Schris wegen falscher Einwürfe – gegen uns.

Es bleibt die Erkenntnis, dass es in dieser Gruppe eng wird, wir aber auch gegen stärkere Gegner dank unserer Defensive bestehen können. Die offensive Durchschlagskraft hat heute gefehlt. Der Mannschaftsgeist, die Kampf- und Einsatzbereitschaft stimmt.

Es spielten: Lucas, Daniel, Felix, Ben, Giuliano, Saki, Liam, Alex, Paul

Torschützen: Fehlanzeige

%d Bloggern gefällt das: